Herzlich Willkommen

Sie möchten Qigong testen oder (wieder) regelmäßig üben? Suchen Sie Qigong (man spricht's "tchigung") Kurse in Dresden? Oder möchten Sie einfach nur wissen, was Qigong ist?

Ich bin Jörg Weyand, Qigong Lehrer in Dresden und kann Sie bei Ihrer Suche unterstützen.

Qigong Lehrer Jörg Weyand aus Dresden Kurs Übung Spiel der fünf TiereAus: "Das Spiel der 5 Tiere"
(Der Hirsch präsentiert sein Geweih)

Was ist Qigong?

Außerhalb Chinas versteht man unter Qigong meistens die bekannten Übungen der traditionellen chinesischen Heilgymnastik.

Aus Sicht der chinesischen Medizin will man mit Qigong, wie im Yoga auch, die "Lebensenergie" (indisch Prana, chinesisch Qi) stimulieren.

Yoga und Qigong sind eigentlich so etwas wie Dachmarken, vielleicht sogar mit gemeinsamen Wurzeln. Unter ihnen gibt es eine bunte Vielfalt an verschiedenen Strömungen, Methoden und Ansichten zu Heils- und Erleuchtungswegen.

Beide Körperkünste sind viel mehr als nur Entspannung, Wellness und Stressbewältigung.

Ein großer Unterschied liegt in der Ausführung der Bewegungen. Im weit verbreiteten Hata Yoga verwendet man zum Beispiel viele statische Körperhaltungen (Asana's) und relativ viele Atemübungen.

Hingegen sollen im Qigong fließende Bewegungsabfolgen das Qi harmonisieren und es gibt weniger Atemübungen. Die Bewegungen folgen eher der Atmung anstatt umgekehrt.

Angebote Über ihn Videos Was ist?

Qigong wird weltweit zur Unterstützung von Heilvorgängen eingesetzt.

Es kann helfen chronische Schmerzen zu lindern (Schmerztherapie) und die Folgen von Erschöpfungszuständen mildern. Auch die ausgleichende Wirkung auf das Nervensystem und die Stärkung des Immunsystems werden zu therapeutischen Zwecken eingesetzt.

Qigong gilt als sehr schonend. Die positiven Wirkungen setzen zunächst sanft ein und verstärken sich langfristig. Daher sollte Qigong regelmäßig praktiziert werden! 😉

 

taofit logo  bianka mueller physiotherapie logo Kolibri Seminare Web Logo 2018

So sieht Qigong im Dresdner Fitnessstudio TAO FIT aus:

web qigongAus: "Die acht edlen Brokat Übungen"
(Himmel und Erde stützen)